Ein Esstisch trägt dick auf
IKEA Hack Der Ikea Tisch Norraker erhielt ein komplettes Makeover im Industrial Design, da er von der Größe perfekt war aber von der Originaloptik nicht gefiel. Die Mittelstrebe wurde entfernt und die sichtbaren Aussparungen an den unteren Querstreben mit Holz verkleidet. Diese erhielten die Optik gehämmerten Eisens. Das Untergestell strahlt in einem schlichten Reinweiß, von dem sich die beidseitigen kleinen "Metallleisten" wie Zierelemente abheben. Die Deckplatte erhielt einen mehrschichtigen dicken Farbaufbau mit unterschiedlichen Strukturen, die jeweils versiegelt und anschließend wieder aufgebrochen wurden. Dadurch entsteht der Eindruck einer gealterten leicht vergilbten Platte mit Rissen, Abplatzungen und Kratzern. Es sind im Laufe der Jahre weitere unkontrollierte kleinere Abplatzungen gewollt und somit darf der Tisch zusätzlich zu der vorgegebenen Patina seine eigene noch finden.

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe und von FINDHUS zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Erfahren Sie mehr zur Datenschutzrichtlinie von Houzz und von FINDHUS.