Visualisierung einer Sanierung

Ideensammlung zur Sanierung einer Immobilie aus dem Jahr 1971 mit sehr großem Walmdach und einem umlaufenden 1m tiefem Dachüberstand. Durch die Auflösung entsteht ein luftiges reduziertes Dach, die Einfassung durch Stehfalz sorgt für eine moderne Optik. Die deutlich verkleinerte Dachfläche lässt das Haus leichter erscheinen. In der zweiten deutlich umfangreicheren Sanierungsvariante wird das Walmdach aufgelöst und in ein Satteldach ohne Dachüberstand verwandelt. Um die Dachterrasse, unter Berücksichtigung des Verbotes einer Negativgaube, vergrößern zu können wurde das Satteldach einseitig verkürzt. Dies ist möglich, da der Bebauungsplan lediglich eine Mindesthöhe der Traufe vorsieht. Ein im Zentrum des Erdgeschosses stillzulegender 8x4m großer Pool wird zur zweiten Wohnebene mit luftiger Deckenhöhe von 330cm. Durch die lediglich partielle Auffüllung entsteht ein tiefer gelegter Bereich, der durch Stufen komfortabel erreichbar ist. An der Fensterseite entsteht eine durchgehende Sitzbank, die teilweise gepolstert wird. Somit wird dieser Wohnbereich zum Entertainment-Bereich mit TV/Leinwand/Beamer und hat den Charme eines kleines privaten "Auditoriums".

Visualisierung einer Sanierung Bild I